Klanganwendungen für Körper, Seele und Geist

Gong

Klangschale

So, wie die Welt besteht auch unser Körper zu 2/3 aus Wasser.
Dies ist ein außerordentlich bedeutender Umstand, denn wir wissen, dass lebendiges Wasser strukturiert ist, Information enthält.

Vielleicht haben Sie schon davon gehört, kennen die Forschungen von Masaru Emoto mit seinen Wasserkristall-Bildern oder die Wasser-Klang-Bilder von Alexander Lauterwasser um nur zwei Beispiele zu nennen. Ganz sicher kennen Sie das Bild, wenn ein Stein in einen See fällt. So entstehen konzentrische Wellen, die sich im ganzen See ausbreiten.
Gleichfalls entfaltet sich der Klang als Wellenbewegung in unserem menschlichen Organismus. Genauer gesagt, er wirkt und breitet sich in all unseren Körpern, auch den feinstofflichen energetischen Körpern aus.
Die obertonreichen, harmonischen und natürlichen Klänge öffnen einen Raum, ähnlich der Meditation, in dem der gesamte Organismus Ruhe und Entspannung erfährt. Sie wirken ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele. Dieser Effekt ist somit universell einsetzbar und wirkt wie eine innerliche Massage der Körperzellen.

Das ist ein faszinierendes Gefühl und kann enorm hilfreich und unterstützend sein, die körpereigenen Schwingungsmuster die durch den Alltag belastet sind, anzuregen und sich wieder neu auszurichten. Verspannungen und Blockaden im körperlichen und seelischen Bereich können sich lösen. Atmung, Herzschlag, Puls, Blutdruck, Stoffwechsel und Verdauungssystem werden beeinflusst und der Körper wird in seiner Regenerationsfähigkeit unterstützt. Alles wird wieder zur inneren Harmonie geführt.

Die Schwingungen korrespondieren mit der Frequenz der Gehirnwellen im tiefen Entspannung- bzw. Meditationszustand.
Während der Behandlung können Empfindungen von Wärme oder Wellen auftreten, möglicherweise werden innere Bilder wahrgenommen. Die Wahrnehmung des eigenen Körpers sowie seiner feinstofflichen Ebenen, kann sich ebenfalls verstärken. Im meditativen Zustand entsteht außerdem Raum für Kontakt und Kommunikation mit persönlichen Begleiterwesen.

Klanganwendungen von Klangschalen, Gongs, Monochord, Kristallinstrumenten, Glocken und Zimbeln ist in der Regel sehr angenehm.
Sie ist besonders hilfreich für Menschen, denen es sehr schwerfällt, zu entspannen oder zu meditieren und für Menschen, die sich im Ungleichgewicht fühlen, denn es passiert alles von alleine, während der Zuhörer den wunderschönen Klängen lauscht.

Klangarbeit führt uns in einen Zustand von Ausgeglichenheit, Wohlbefinden und Gesundheit.
Ist der Mensch mit sich und seiner Umwelt im Ein-Klang, so ist er auch in der Lage, sein Leben frei und kreativ zu gestalten. Im Klangraum können Körper, Geist und Seele neue Energie tanken und wieder in Harmonie miteinander und mit ihrem Umfeld kommen.

Die Klangerfahrung ist für Menschen jeder Altersgruppe geeignet. Auch Kinder sind von der Wirkung begeistert.
Tiere und Pflanzen reagieren ebenfalls positiv auf den Klang.