Energetische Reinigung von Räumen, Gebäuden und Grundstücken

Wir kennen wohl alle, dass sich die verschiedenen Orte und Räume ganz unterschiedlich anfühlen. Oft beachten wir das wenig, doch wenn wir einmal bewusst hineinspüren ist es eindeutig, dass in Räumen, Gebäuden und Grundstücken ganz unterschiedliche Energien verankert sind.
Auch, wenn wir nur kurz Besucher sind, das wahrzunehmende Gefühl in einer Kirche ist ganz anders als in einem Gefängnis. Die verschiedenen Stationen eines Krankenhauses, eine Schule, ein Bahnhof, ein Friedhof, eine Gericht, eine Schlachterei und eine Konditorei. Überall fühlt sich unsere Umwelt sehr unterschiedlich an.

Der Grund hierfür sind die unterschiedlichen energetischen Felder, die nicht nur durch die im Moment vorhandenen Personen geprägt werden, sondern mit den jeweiligen Orten selbst und den sich dort über längeren Zeitraum verdichteten Schwingungen verschiedenster Art manifestiert haben.

Wer weiß schon, was gebrauchte Gegenstände, Räume in alten Häusern oder die neu bezogene Mietwohnung zuvor schon alles „erlebt“ haben und womit sie energetisch behaftet sind.
Oft werden in alter Tradition die Räume zur energetischen Reinigung geräuchert, wie es zB. noch heute in einigen Hotels Südtirols der Fall ist, bevor die neuen Gäste einziehen. Aber auch in Kirchen, Altersheimen und Seminarhäusern wird so gern für „frische Luft“ gesorgt.

Diese Loslösung alter Energien und das Schaffen einer lichtvollen, hohen Schwingung ist ebenfalls eine Leichtigkeit für den klaren und reinen Klang unserer kraftvollen Instrumente.
Wenn Du das Gefühl hast, dass eine „gewisse Schwere“ bei Dir vor Ort ist, sprich uns einfach an.

Blume des lebens
Welle-0,1-flach

Termine Gruppenarbeit

Keine Veranstaltung gefunden
 

°Y°   Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen   °Y°

Scroll to Top